zahlarten-massmoebel-shop10
zahlarten-massmoebel-shop10

Holzsorten im Vergleich

Martin Breitenbach

Martin Breitenbach

Inhaber massmöbel

massivholz-blogeintrag-holzunterschiede

Erfahre hier mehr über unseren Lieblingswerkstoff Holz!

Welches Holz sollte ich für mein Massivholzmöbel wählen? Welche Holzsorten bestimmen gerade moderne Wohntrends und welche sind besonders langlebig und zeitlos? Gibt es Holzsorten, die besonders gut für Gartenmöbel geeignet sind? Wie unterscheiden sich heimische Hölzer von exotischen Hölzern? Erfahre hier mehr über unseren Lieblingswerkstoff Holz!

Eiche & Asteiche

Beginnen wir mit einem heimischen Klassiker, dem Eichenholz. “Asteiche” ist übrigens keine eigene Baumsorte, sondern bezeichnet eine spezielle Sortierung der Eiche. Für “Asteiche” eignen sich Eichenbäume, die besonders viele Äste haben. Wird ihr Holz zu Möbeln verarbeitet, haben diese eine prägnante Maserung, mit lebhaften, einzigartigen runden Einschlüssen, dort wo die Äste zuvor am Baumstamm abgingen. Dadurch wirkt Asteichenholz etwas dunkler als astfreies Eichenholz.

Bei der Verarbeitung von Eichenholz ist zu beachten, dass der hohe Gerbsäuregehalt des Holzes Metalle verrosten lässt. Der Einsatz von Nägeln, Scharnieren oder Beschlägen muss also gut durchdacht sein.

  • Farbe: Graugelber bis hellbrauner Kern, gelblich warm
  • Struktur: Jahresringe und Poren deutlich erkennbar
  • Härte: Robust und bekannt für seine Haltbarkeit
  • Besonders elegant als: Massivholz-Tischplatte oder Gartenmöbel
  • Gartenmöbel: Sehr gut geeignet
  • Trend: Zeitlos

ICH und mein Holz

Esche

Eschenholz eignet sich hervorragend für die Fertigung von Massivholzmöbeln. Seit Jahrhunderten wird dieses europäische Holz von Tischlern verwendet. Es ist hart und elastisch zugleich, ohne zu Splittern. Diese Eigenschaften machen es besonders zäh, wodurch es gut zu Massivholztischplatten verarbeitet werden kann. Optisch holst du dir mit Eschenholzmöbeln viel Helligkeit in dein Zuhause. Erst die älteren Eschenbäume bilden einen dunkleren Kern in ihrer Mitte, der später den Tischplatten und Möbeln eine lebhafte Note verleiht. Der helle Holzton wird dann von einer warmen Maserung durchzogen, die Naturkanten-Tischplatten aus Esche zu einzigartigen Designobjekten macht.

  • Farbe: Helles, weißlicher bis hellbrauner Kern, neutraler Farbton
  • Struktur: Jahresringe und Poren deutlich erkennbar
  • Härte: Elastisch und robust
  • Besonders elegant als: Massivholz-Tischplatte mit Naturkanten
  • Gartenmöbel: Nicht geeignet
  • Trend: Im Kommen

Buche & Kernbuche

Europäische Buche ist seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Hölzer für Massivholzmöbel. Das elegante Holz ist eher gleichmäßig gefärbt und weist kaum Astlöcher auf. Dabei wirkt Buche nie kühl, da der Holzton durch seinen deutlichen Rotstich Wärme in jeden Raum bringt.

Aktuell spielt Buchenholz eine große Rolle in den Mid Century Möbeln: Dieser Wohntrend greift die klassischen Formen aus den 1950-1970er Jahren auf. Mid Century Esstische zum Beispiel kombinieren minimalistische Tischplatten mit filigranen, schräg stehenden Tischbeinen. Auch als Sideboard macht Buchenholz eine ausgezeichnete Figur: In Anlehnung an große Designklassiker ist ein Buchenholz-Sideboard eine stilvolle Ergänzung für jedes Wohn- und Esszimmer.

Für Gartenmöbel ist Buchenholz übrigens nicht zu empfehlen. Es quillt um etwa 20% schneller als andere heimische Holzsorten und ist besonders anfällig für Zersetzung.

  • Farbe: Rotbraun bis rötlich weiss
  • Struktur: Jahresringe und Poren kaum erkennbar
  • Härte: Sehr hart
  • Besonders elegant als: Mid Century Esstisch oder Sideboard
  • Gartenmöbel: Nicht geeignet
  • Trend: Zeitlos, wieder im Kommen

Amerikanischer Nussbaum & Astnuss Nussbaum

Nussbaumholz stammt von Walnussbäumen. Seine markante dunkle Farbe macht es zu einem der edelsten Hölzer in der Möbeltischlerei. Seine kräftige Maserung reicht in von rotbraun zu schwarzbraun. Im Gegensatz zum europäischen Nussbaumholz wirkt amerikanischer Nussbaum durch kontrastreiche Farbspiele lebhafter.

“Astnuss” setzt nochmal einen obendrauf: Für “Astnuss” werden die Zuschnitte des Walnussbaumes gewählt, die besonders viele Astgabelungen aufweisen.

Besonders auffällig ist der leichte Glanz, den Nussbaumholz aufweist. Er kommt durch die feinporigen Zonen des Holzes zustande. Nussbaumholz dunkelt im direkten Sonnenlicht nach. Wenn du dich also für einen Nussbaum-Esstisch entscheidest, empfehlen wir dir, Platzdeckchen, Läufer oder Dekogegenstände nicht dauerhaft auf der Tischplatte stehen zu lassen, sondern sie öfters abzunehmen oder zu verrücken.

  • Farbe: Dunkel, schwarzbraun bis rotbraun
  • Struktur: Ausdrucksvolle Maserung
  • Besonders elegant als: Esstisch oder Ausziehtisch
  • Gartenmöbel: Mäßig geeignet
  • Trend: Zeitlos elegant

Akazie

Möbelstücke, die heutzutage mit dem Label “Akazie” angeboten werden, stammen meist nicht von der echten Akazie, sondern von einem Baum namens Robinie, der ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Der Akazienbaum ist ein afrikanisches Tropenholz, während die Robinie nachhaltig aus Anbaugebieten in Europa und  Amerika kommt. Das Holz dieser Scheinakazie weist die gleichen Merkmale wie Akazienholz auf – so kannst du Massivholzmöbel aus “Akazie” guten Gewissens kaufen, ohne den Urwäldern zu schaden.

Akazienholz hat eine Besonderheit: Das Kernholz des Baumes ist olivfarben und wird erst mit der Behandlung goldbraun bis mittelbraun. An den Rändern des Baumes jedoch umgibt ein weißergefärbter Streifen das Holz – der sogenannte Splint. Je älter der Baum, desto schmaler ist der Splint. Besonders bei Baumplattentischen oder Naturholz-Couchtischen kommt dieser Kontraststreifen eindrucksvoll zur Geltung.

Im direkten Vergleich übertrifft Akazienholz Eichenholz, was die Härte und Langlebigkeit angeht. Deshalb kannst du mit Akazienholztischen nicht nur in deinem Ess- oder Wohnzimmer, sondern auch in deinem Garten oder auf deiner Terrasse ein Designstatement setzen.

  • Farbe: Goldbraun bis mittelbraun, eher warm
  • Struktur: Jahresringe und Astmaserung sehr gut sichtbar
  • Besonders elegant als: Baumplattentisch, Couchtisch, Gartentisch
  • Gartenmöbel: Sehr gut geeignet
  • Trend: Zeitlos natürlich

Hier findest du deine passende Baumplatte

massivholz-tischplatte-baumscheibe-akazie_mb-202_01
Akazie Baumscheibe
1.199,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-baumscheibe-epoxid_mb-276_01
Sale %
Teakholz Baumscheibe
499,- € 399,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-esstisch-cube-nussbaum_03
Esstisch Massivholz | Cube
2.400,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-tischplatte-baumkante-akazie_mb-394 (9)
Sale %
Akazie Tischplatte mit Baumkante
2.499,- € 1.999,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-tischplatte-akazie_mb-099_02
Akazie Tischplatte mit Baumkante
1.249,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-tischplatte-designplatte-akazie_mb-341 (1)
Sale %
Akazie Tischplatte mit Baumkante
2.899,- € 2.499,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-baumscheibe-teak-mb-324_02
Sale %
Teakholz Baumscheibe
199,- € 149,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: In 3-4 Tagen bei Dir
massivholz-tischplatte-akazie_mb-277_01
Sale %
Akazie Tischplatte mit Baumkante
1.399,- € 1.199,- €
Inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

5% Rabatt sichern

BLEIBE BRANDHEISS INFORMIERT

Abonniere unseren Newsletter und erhalte exklusive Rabatte, beste Angebote und Profitipps zu Massivholzmöbeln

Ich möchte zukünftig über Trends, exklusive Angebote, Rabattcodes und Expertentipps von massmöbel per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jeder Email widerrufen werden.
Scroll to Top